ZUKUNFT

STRUKTUREN

MENSCHEN

KOMMUNIKATION

GELD

RECHT

THEATER.INFO

 Login

Daniela Koß

Daniela Koß ist als Kulturwissenschaftlerin M.A. seit 2010 bei der Stiftung Niedersachsen tätig und verantwortlich für den Förderbereich Theater und Soziokultur. In ihrer Arbeit berät sie zahlreiche Akteure und konzipiert und betreut innovative Förderprogramme. Dazu gehören außer sozioK_change auch das Festival Freier Theater „Best OFF“. Neben zahlreichen Vorträgen und Artikeln wurde 2015 unter ihrer Federführung das Handbuch Soziokultur und 2017 in Zusammenarbeit mit Prof. Wolfgang Schneider und Beate Kegler die Publikation über Entwicklungen in ländlichen Räumen „Vital Village“ veröffentlicht. Sie ist Mitglied in diversen Jurys und Fachbeiräten.

ARTIKEL von Daniela Koß

Wie das Geld zu Künstlern und Künstlerinnen kommt

Der Artikel widmet sich der komplexen Thematik rund um die Vergabe von ö entlichen Mitteln in den freien darstellenden Künsten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Vergabeverfahren, den Gremienbesetzungen und den Bedarfen der freien Szene. Was gilt es bei der Besetzung neuer Beiräte/Jurys zu beachten? Welche Regeln, Formate und Ziele sind zu berücksichtigen? Mit vielen Tipps und Beispielen handelt es sich um einen Leitfaden für Praktikerinnen und Praktiker.

Login

Der Beitragsinhalt ist nur für Abonnenten zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein:
 

Logout

Möchten Sie sich abmelden?

Abo nicht ausreichend

Ihr Abonnement berechtigt Sie nur zum Aufrufen der folgenden Produkt-Inhalte: