ZUKUNFT

STRUKTUREN

MENSCHEN

KOMMUNIKATION

GELD

RECHT

THEATER.INFO

 Login

Prof. Dr. Martin Lätzel

Publizist, Kulturwissenschaftler und Hochschuldozent. Promotion im Grenzbereich von praktischer Theologie, Soziologie und Kulturwissenschaft an der Ruhr-Universität in Bochum. Von 2008 bis 2013 Verbandsdirektor des Landesverbandes der Volkshochschulen in Schleswig-Holstein, dann Referatsleiter für Kulturentwicklung und stellv. Leitder der Kulturabteilung im Ministerium. Seit 2019 Direktor der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek und beauftragt mit dem Aufbau eines Zentrums für Digitalisierung und Kultur.


ARTIKEL von Prof. Dr. Martin Lätzel

Kultursphäre statt Koexistenz

Unser Beitrag befasst sich mit den weitreichenden Folgen der Digitalisierung für die kulturelle Infrastruktur. Es geht uns dabei jedoch nicht nur um eine vorläufige Bilanz. Anhand allgemeiner kulturwissenschaftlicher Überlegungen sowie konkreter Erfahrungen mit digitalen Projekten formulieren wir Leitsätze für die strategische Planung von Digitalisierungsprozessen. Ziel ist eine praxisorientierte und partizipative Kulturarbeit, die konsequenter auf Anforderungen und Phänomene einer Kultur der Digitalität eingeht. Neben technisch-organisatorischen und finanziellen Aspekten geht es dabei insbesondere um die Einbeziehung aller Beteiligten, damit Maßnahmen der Digitalisierung auf gesellschaftliche Akzeptanz stoßen.

Künstliche Intelligenz in Einrichtungen der kulturellen Infrastruktur

Künstliche Intelligenz (KI), Datenanalyse, Machine Learning und Neuronale Netze mögen für viele Verantwortliche in Kunst- und Kulturbetrieben (noch) nicht zum Alltag gehören. Dabei bietet der Einsatz dieser Technologien viele Chancen für die Vermittlung und das Kulturmanagement und ist oftmals realisierbarer, als man meinen mag. Unser Beitrag bietet einen Überblick der vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten, er benennt Handlungsfelder und formuliert Grundvoraussetzungen für den erfolgreichen Einsatz von KI in der Kunst und im Kulturbereich.
Diese Cookie-Richtlinie wurde erstellt und aktualisiert von der Firma CookieFirst.com.

Login

Der Beitragsinhalt ist nur für Abonnenten zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein:
 

Logout

Möchten Sie sich abmelden?

Abo nicht ausreichend

Ihr Abonnement berechtigt Sie nur zum Aufrufen der folgenden Produkt-Inhalte: